1912:
Gründung des Unternehmens durch Karl Mezger „In der Freigasse 15“ in Ellwangen.
1940:
Die Produktion von Pergamentdärmen erreicht Ihren Höhepunkt. 90 Millionen Meter Därme werden insgesamt für die Lebensmittelindustrie produziert.
1971...
erfolgt der Umzug von der Freigasse in das neue Firmengebäude „An der Jagst 40“ in Ellwangen.
Im Juni 2002...
erfolgte der Umzug in das neue Firmengebäude im Industriegebiet Neunstadt – Verwaltung, Produktion und Lager sind an einem Standort.
Seit 2010...
ist Mezger Verpackungen nach ISO 9001:2008 Qualitätsmanagementsystem und ISO 22000:2005 Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem erfolgreich zertifiert.

Kunststoffverpackungen und Umwelt (Video)

Imagefilm der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. –
die wesentlichen ökologischen Vorteile von Kunststoffverpackungen.

 

Zum Video: www.kunststoffverpackungen.de/video

 

 

 

 

 

SnaxCup – The Snacking Revolution

Ab jetzt bei uns erhältlich!

 

Neu und absolut praktisch:
die pfiffige Kombination aus Trinkbecher und Teller!

 

 



Den kompletten Flyer gibt es hier zum Download.

 

Schnell mehr erfahren.

 

 

Zertifikat IK-Initiative „Null Granulatverlust“

IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

Zur vergrößerten Ansicht bitte auf Bild klicken.

 

Klappboxen – OVAL, ECKIG oder RUND

Aus hochwertigem glasklarem PET

 

 

Eine Schale und ein Deckel, die immer zusammen passen und zusammen bleiben!
Kommen Sie in den Genuss unserer neuen und stabilen Klappboxen.

 

Den kompletten Flyer gibt es hier zum Download.

 

 

Schnell mehr zur unseren OVALEN Klappboxen erfahren >

 

Schnell mehr zur unseren ECKIGEN Klappboxen erfahren >

 

Schnell mehr zur unseren RUNDEN Klappboxen erfahren >

 

 

Salatschale "Two in One"

mit integriertem Dressingbecher

 

Im Kombi-System-Karton verpackt – einfach genial!

 

 

Den kompletten Flyer gibt es hier zum Download.

 

 

  • 1912: Gründung des Unternehmens durch Karl Mezger „In der Freigasse 15“ in Ellwangen. Herstellung von Pergamentdärmen

  • 1940: Die Produktion von Pergamentdärmen erreicht Ihren Höhepunkt. 90 Millionen Meter Därme werden insgesamt für die Lebensmittelindustrie produziert.

  • 1942 besteht die Produktion zu 80% aus Wurstpellen für die Wehrmacht Karl Anton Mezger, der älteste Spross, steigt 1954 in den elterlichen Betrieb ein und führt die erste Produktion von Kunststoffverpackungen ein

  • 1. Januar 1958: Gründung der Firma Karl  Mezger, Pergamentdarmfabrik u. Kunststoffverarbeitung

  • 1971 erfolgt der Umzug von der Freigasse in das neue Firmengebäude „An der Jagst 40“ in Ellwangen

  • Die Produktion wächst stetig: 5 Mitarbeiter stellen pro Tag an 3 Maschinen 50.000 Becher her

  • 1978 steigt Günther Mezger ins Familienunternehmen ein und nimmt 1979 mit dem ersten Messestand an der „SÜFFA“ in Stuttgart teil

  • 1987: Übernahme des elterlichen Betriebs durch Günther Mezger

  • Die Produktpalette wird stetig ausgebaut:
    • Klassische Verpackung für Wurstsülzen
    • Schalen für Exotisches wie Shusi oder Mini-Burger
    • Aufwendige Schachteln für technische und mechanische Teile

  • 300 Millionen Kunststoffteile pro Jahr

  • 2001 geht der Innovationspreis der IHK Ost-Württemberg für Talente und Patente an die Firma Mezger

  • Im Juni 2002 erfolgte der Umzug in das neue Firmengebäude im Industriegebiet Neunstadt  – Verwaltung, Produktion und Lager sind an einem Standort

  • 2008 steigt Marius, jüngster Spross von Günther Mezger, bei seinem Vater ein.

  • Neue Rechtsform zum 01.01.2010 Mezger Verpackungen GmbH & Co. KG

  • Seit 2010 ist Mezger Verpackungen nach ISO 9001:2008 Qualitätsmanagementsystem und ISO 22000:2005 Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem erfolgreich zertifiert

  • 2011: Eigene Folienextrusion

  • 2012: 100-jähriges Firmenjubiläum

  • 2016: Ausbau Folienextrusion